Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Kindergartenalter 3-6

t-1140-haba-moebel-3-6-jahre.jpg

Kinder zwischen 3 und 6 Jahren sind vor allem eines: Neugierig!

Ihr Wissensdurst ist fast grenzenlos und ihre Lieblingsfrage lautet „Warum?“ Da ist es gut, wenn die Einrichtung des Gruppenraums dem Rechnung trägt. Mit Möbeln, die sich den wechselnden Bedürfnissen der Kinder anpassen lassen, ihnen größtmöglichen Freiraum bieten und ihnen alle Möglichkeiten, sich in verschiedenen Bereichen auszuprobieren: Forschen und Experimentieren, Bauen und Spielen, Turnen und Klettern, Lernen und Lachen, Malen und Träumen ... Mit den Einrichtungskonzepten von HABA haben Sie für alle Bedürfnisse Ihrer Kinder die optimale Lösung.

Raumkonzept

Hier fühlen sich kleine Entdecker wie zu Hause

Raumkonzept_750-340px_v2.jpg

Das neue Raumkonzept grow.upp von HABA besticht durch das perfekte Zusammenspiel von ungewöhnlichen Möbeln, harmonisch integrierten Accessoires und ausgesuchten Wandfarben.

Diese beispielhaften Möbelstücke und Erweiterungen wurden mit viel Liebe zum Detail entwickelt, verfügen über ein ansprechendes Design und sorgen für ein immer wieder spannendes Spiel- und Entdeckererlebnis.

Trennwände

Abgeteilte Bereiche schaffen

Trennwaende_750-340px.jpg

Trennwände strukturieren Räume, trennen und verbinden zugleich. Geschickt kombiniert, dienen sie beim Rollenspiel als Garderobe für die Kostüme, als Kaufladen, als Kasperltheater oder als Schallschutz.

Schaffen Sie abgeteilte Bereiche im Gruppenraum fürs Spielen, Bauen, Lesen, Malen und Essen. Ideal zur Gliederung von Räumen sind Trennwandschränke mit viel Stauraum für Spielmaterialien. In Kombination mit Trennwänden entstehen einladende Spielecken.

Mobile Möbel

mobile_moebel_750-340px.jpg

Beim move.upp-Programm ist alles aus einem Guss: Schränke, Stühle, Tische – jeweils in vielen Höhen und Farbvarianten. So gestalten Sie den Gruppenraum ganz nach Ihren Wünschen, Anforderungen und Vorstellungen. Auf Wunsch sind die move·upp-Möbel flexibel:

Schränke / Regale

Verspielte Ideen für die Kinderkrippe

schraenke_regale_750-340px.jpg

Schränke und Regale sind wichtig, um Materialien und Aktivitäten unterzubringen. Kombinieren Sie doch praktischen Stauraum mit einer ansprechenden Optik. Für Kinder sind Schränke an und für sich nicht interessant, es sei denn, ihr Inhalt ist spannend.

Bei Forminant gibt es Schränke und Elemente, die durch ihr Design neugierig machen oder die Fantasie beflügeln: als Torbogen, Häuschen oder mit wechselseitig offenen Flächen.

Entdecken und Experimentieren

Nichts begeistert Kinder mehr, als die eigene Umwelt zu erkunden und dabei hinter die unzähligen Rätsel des Alltags zu kommen.  Grund dafür sind ihre angeborene Neugier und ihr nahezu unerschöpflicher Wissensdurst. Neurologische Untersuchungen zeigen, dass bereits im frühen Kindesalter der Grundstein für Interessen und Talente im technischen und mathematischen Bereich gelegt werden kann. Eine Chance, die es zu nutzen gilt.

Der Forscher-Turm – das mobile Mini-Labor

forscher_turm_750-340px.jpg

Komplett auf- und ausgeklappt bietet der Forscherturm jede Menge Platz zum Experimentieren. Sind die Tische eingeklappt, lässt er sich platzsparend in die Ecke schieben. Der Turm mit seinen vielen Details weckt die Neugier der Kinder und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für spannende naturwissenschaftliche Projekte.

Mobiler Wasser-Sand-Spieltisch für drinnen und draußen

Mobile_Wasser_750-340px.jpg

Hier ist viel Platz für Wasser, Sand, Fantasie, Neugier und Entdeckergeist – egal, ob der Spieltisch drinnen oder draußen steht. Dank der 4 sand- und wassertauglichen Lenkrollen ist auch ein Ausflug nach draußen kein Problem.

Bibliothek

Bücher-Burg

Bücher_Burg_750-340px.jpg

Kinder lieben Bücher, denn sie ermöglichen ihnen, Gefühle zu leben. Sie regen ihre Kreativität und Vorstellungskraft an.
Bücher fördern maßgeblich die gesunde intellektuelle und geistige Entwicklung.

Regalsystem Rudolfo

Regalsystem_Rudolfo_750-340px.jpg

Farbige Acrylrückwände und vielfältige Kombinationsmöglichkeiten zeichnen dieses Regalsystem aus. Je nachdem, wie viel Platz vorhanden ist bzw. wie viel Stauraum gebraucht wird, können die Grund- und Anbauregale miteinander kombiniert werden.

So entstehen geradlinige oder geschwungene Regalwände. Die farbigen Acrylrückwände sind ein attraktives Extra. Durch den Verbau verschiedener Höhen – z. B. in Räumen mit Dachschrägen – ergeben sich interessante Effekte. Ändert sich der Platzbedarf, lassen sich die Regale problemlos umbauen oder erweitern, zusätzliche Acrylrückwände oder Einlegeböden verbauen. Dank 35 cm Tiefe und einer flexible Anordnung der Einlegeböden sind auch Bücher und Ordner hier gut untergebracht.

Garderobensystem

YUNA – ein Garderobensystem

Garderoben_System_750-340px.jpg

Hell und freundlich in Birke natur "gekleidet" empfängt sie alle: die Kleinen und die Großen. Wohlfühlatmosphäre macht sich breit. Alles ist harmonisch aufeinander abgestimmt, so dass jeder und alles seinen Platz hat. Drei verschiedene Höhen vom Krippen- bis zum Schulkind. Es gibt viele Elemente wie z. B. die Wandhängegarderobe, Anziehhilfen oder Schränke. Sie sind in Maßen und Optik auf die anderen Möbel abgestimmt. YUNA verbindet systematisches Mobiliar mit einem frischen Charme.

Spielhäuser

Drinnen spielen, klettern, turnen, toben und balancieren

Spielpodest_750-340px.jpg

Die GEMINO+-Spielpodeste sind ideal für alle Hochstapler: Oben bauen und unten die Bausteine verstauen. Und wer genug vom Stapeln hat, kann das Podest mit einigen Kissen und Decken zur gemütlichen Kuschelecke umgestalten. Kindergartenkinder lieben Rollenspiele und da ist ein Spielhaus genau das Richtige: Oben Bergabenteuer spielen und unten in der Puppenwohnung kochen – mit Gemino ist das kein Problem!

Mehr Spielfläche für noch mehr Spielspaß schafft GEMINO+, das Raumbausystem von HABA. Hier finden Sie diverse Spielhäuser für die Krippe und den Kindergarten: mit oder ohne Rutsche, verschieden hohen Spielpodesten, mit Kletterwand oder integrierter Puppenwohnung, Motorik-Elementen oder Holzapplikationen – verwirklichen Sie Ihre Vorstellungen.

Spielstrukturen für draußen

Terramo-Philosophie

Terramo_Philosophie_750-340px.jpg

Die Formen und Farben, wie wir sie in der Natur finden, sind eine nie endende Inspirationsquelle. Wer sich daran orientiert, modelliert sein Außengelände zu echten Erlebnisräumen für Kinder.

Terramo ist naturnah gedacht: Die Elemente fügen sich harmonisch in die natürliche Umgebung ein und suchen bewusst die Nähe zum Design-Meister Natur. Denn genau wie in der Natur hat Terramo wenig rechte Winkel und vermeidet weitestgehend Symmetrien: Die natürliche Schönheit eines Spinnennetzes oder einer grünen Wiese entsteht gerade dadurch, dass sich die einzelnen Komponenten zwar ähneln, aber niemals genau gleich sind.