Meine ersten Spiele

25 Produkte gefunden
Preis
Übernehmen
Rabatt
Übernehmen
Lieferstatus
Übernehmen
Alter
Übernehmen
Spieldauer
Übernehmen
Spieleranzahl
Übernehmen

Meine ersten Spiele

Schon die ganz Kleinen sind ganz große Spiele-Fans … doch sie haben noch keine Erfahrung mit Brettspielen und müssen gerade das Spielen nach Regeln erst noch lernen. Genau hier setzt die HABA-Spiele-Reihe Meine ersten Spiele an, die von Pädagogen und Spieleautoren speziell für Kleinkinder ab 2 Jahren entwickelt worden ist. Diese Kleinkindspiele enthalten großes, griffiges und robustes Spielmaterial, einfache Spielregeln und fördern die Kinder spielerisch und altersgerecht. Darüber hinaus gibt es eine Reihe zusätzlicher Tipps und Anregungen für Eltern und je nach Spiel steigern sich die Spielideen im Schwierigkeitsgrad oder es sind unterschiedliche Varianten enthalten.

Meine ersten Spiele führen Kinder ans Spielen nach Regeln heran

In einer bestimmten Reihenfolge spielen, eine Spielerunde aussetzen oder sich gedulden, bis ein Mitspieler seinen Spielzug beendet hat … diese und viele weitere Dinge, die beim Spielen von Brettspielen selbstverständlich sind, müssen Kinder erst noch lernen. Bei Meine ersten Spiele geht das Schritt für Schritt und vor allem mit ganz viel Spaß. Zunächst beschäftigen sich die Kinder im freien Spiel mit dem Spielmaterial und entdecken gemeinsam mit ihren Eltern abgebildete Details. In einem zweiten Schritt werden die Kinder behutsam an einfache Regeln herangeführt und beginnen mit dem Spielen. Beim Verstehen, Umsetzen und Befolgen von Spielregeln werden unterschiedliche Dinge geübt – je nach Schwerpunkt des Spiels. Aber immer geht es auch um genaues Zuhören, Geduld, Einfühlungsvermögen, Kooperation und Kontrolle der eigenen Impulse – wichtige Schlüsselqualifikationen, die Kinder in allen Lebenssituationen brauchen … und mit diesen Kleinkindspielen von Anfang an auf unterhaltsame Art und Weise üben.

Steigender Schwierigkeitsgrad und Spielen von Varianten

Haben die Kleinen die Grundregeln einmal verstanden und mehrmals durchgespielt, können sie sich gemeinsam mit ihren Eltern an die etwas schwierigeren Spielideen und Varianten machen. Manche Spiele enthalten Varianten, in denen die Regeln des Grundspiels etwas abgeändert oder der Schwierigkeitsgrad erhöht wird: Bei Memo-Spielen wird in den Varianten mit mehr Plättchen oder mit verdeckten Plättchen gespielt, die die Kinder vor Spielbeginn nicht anschauen. Fragen nach Details, kleine Vorlesegeschichten oder Anregungen zum Reden über die Inhalte bzw. das Thema des Spiels … die Anleitungen der Reihe Meine ersten Spiele bieten ein breites Spektrum an Tipps zur frühkindlichen Förderung und bieten viele Möglichkeiten abzuwechseln, sodass die Spiele lange interessant bleiben.