Schenken leicht gemacht

geschenketipps-haba-magazin-teaser-1.jpg

Wertvolle Tipps, die die Auswahl von Geschenken leichter machen

Der nächste Kindergeburtstag steht an und Sie sind sich nicht sicher, was Sie schenken sollen? Keine Sorge, damit sind Sie nicht allein. Bei Einladungen im Freundeskreis der Kinder empfiehlt es sich mit den Eltern des Geburtstagskindes zu sprechen. Meist haben sie gute Tipps. Doch wie sieht es mit den eigenen Kindern aus?

Auch Weihnachten ist für manche Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel eine Herausforderung. Die Wunschzettel von Kindern sind oft sehr lang … und nicht alle Wünsche passen zum Alter des Kindes, sind pädagogisch wertvoll oder finanziell erfüllbar. Kinder ab 3 Jahre wissen oft noch gar nicht so genau, was sie sich wünschen. Und auch bei jüngeren Schulkindern ändern sich die Wünsche manchmal täglich. Daher empfehlen wir, dass die Kinder ihre Wünsche malen oder aufschreiben – egal, ob es um den Geburtstag oder Weihnachten geht. So werden sich die Kinder darüber klar, womit sie sich gern beschäftigen und für was sie sich wirklich interessieren. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Wünsche, vor allem, wenn es etwas ist, das Sie nicht befürworten: Warum haben Ihre Kinder diesen Wunsch? Was möchten sie damit machen? Welche Hoffnungen verbinden sie damit?

Und ganz wichtig: Kinder müssen lernen, dass nicht alle Wünsche erfüllbar und Wunschzettel kein Bestellformular sind.

Selbstverständlich werden Kinder auch gern überrascht: mit gut durchdachten Geschenken, die ihren Interessen entsprechen. Oder zum Beispiel mit einem Spiel, bei dem nicht nur das Kind, sondern die ganze Familie gemeinsam viel Spaß hat. An erster Stelle sollten die Freude und der Spaß des Kindes am Geschenk stehen. Nachfolgend haben wir ein paar wichtige Orientierungspunkte zusammengestellt.

 

Passt das Geschenk zum Alter des Kindes?

Wir empfehlen Ihnen, auf jeden Fall auf die Altersangabe auf Spielsachen, Büchern, Puzzles und Spielen zu achten. Kaufen Sie ein Geschenk, das für das Alter des Kindes angemessen ist. Denn dann können Sie davon ausgehen, dass die Abbildungen, der Wortschatz bzw. die Spielregeln angemessen fordern und fördern … und das Kind sofort loslegen kann und viel Freude an dem Geschenk haben wird.

geschenketipps-haba-magazin-1.jpg

Wie viele Geschenke sind für Kinder angemessen?

Pädagogen raten, auf die Menge der Geschenke zu achten. Bei Kleinkindern sollten es nicht sechs oder sieben Geschenke gleichzeitig sein, denn dann sind die Kleinen schnell überfordert. Unser Tipp: Teilen Sie das Auspacken auf. Das Kind darf zum Beispiel vor dem Frühstück zwei Geschenke öffnen und dann wieder welche nach dem Kindergarten. Oder vor und nach dem Kuchenessen … Möglichkeiten gibt es viele.

Nicht alle Wünsche sind erfüllbar

Gerade ältere Kinder müssen lernen, dass nicht jeder Wunsch in Erfüllung geht. Wecken Sie keine falschen Erwartungen! Kinder können unendlich viele Wünsche haben, und das erfordert meist einen großen Geldbeutel, den nicht jede Familie hat. Oft sind Kleinigkeiten mit hohem Spaßfaktor oder Ausflüge ins Erlebnisbad oder den Zoo mehr wert als große Dinge mit geringem Spielwert.

Geschenk-Tipps von HABA

Es ist sinnvoll, ein Spiel-Thema zu verschiedenen Anlässen fortzusetzen und auszubauen … gerade wenn Ihr Kind gerne damit spielt. Einem Mädchen können Sie beispielsweise erst eine Puppe schenken, zu der Sie dann nach und nach passende Kleidung und Accessoires besorgen. Das gleiche geht mit einem Kaufladen-Set, das ebenfalls sehr leicht Stück für Stück erweitert werden kann.

geschenketipps-kaufladen-haba-magazin.jpg

Fällt ein Geschenk-Wunsch einmal größer aus, kann sich die ganze Familie zusammenschließen. Beispielsweise können mehrere Verwandte zusammen Inline-Skates oder ein Fahrrad schenken oder das Zubehör wie Helm, Knie- und Ellenbogenschoner beisteuern. Aus den vielen Kleinigkeiten entsteht dann ein großes Geschenk.

Die HABA-Mitbringspiele sind für viele Anlässe (Kindergeburtstage, Osternest, Nikolaussocke) genau das Richtige. Die Spiele in den kleinen bunten Schachteln bieten für Klein und Groß viel Spaß. Mal kommt es auf Geschicklichkeit an, mal auf Schnelligkeit oder ein gutes Gedächtnis … jeder kann hier zeigen, was er kann. Ein weiteres Plus: Sie passen in jeden Rucksack und können leicht mitgenommen werden.

Praktische Geschenke kommen ebenso gut an. Hat Ihr Kind vielleicht ein Kuscheltier oder ein Spielzeug, dass es gerne überall mit hin nimmt? Dann bietet sich eine schöne Tasche oder ein kleiner Rucksack an. Darin sind die Lieblingsdinge gut verstaut und die Kleinen können sich ganz groß fühlen. Bei Jungs spielt oft die Abenteuerlust eine ganz große Rolle. Wie wäre es mit einem Lupen-Schlüsselanhänger oder einem Mini-Fernrohr? Damit können kleine Naturforscher immer und überall die Natur genauer in Augenschein nehmen. Auch ein Bastelset aus der Terra Kids-Serie macht viel Spaß.
 

Weihnachten mit Kindern genießen
Weihnachten mit Kindern genießen
Do it yourself: Kreative Ideen rund um Weihnachten
Do it yourself: Kreative Ideen rund um Weihnachten
HABA erleben
HABA erleben
Kinderleicht durchs Jahr
Kinderleicht durchs Jahr
Downloads
Downloads
Do it yourself
Do it yourself
Geschichten
Geschichten