Iquazú

Mutig begeben sich die Spieler an den gefährlichsten Ort des Landes, um die Edelsteine in Sicherheit zu bringen. In der Felswand hinter dem Wasserfall Iquazú sind sie vor fremdem Zugriff geschützt. Nur wer seine Karten geschickt einsetzt, um die Edelsteine seiner Farbe an den besten Stellen zu platzieren, kann dieses Spiel gewinnen.
t-490-haba-spielzeug-die-spieler-setzen-ihre-karten-clever-ein-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg

Die Spieler setzen ihre Karten clever ein, um Edelsteine im Fels zu deponieren.

t-490-haba-spielzeug-wer-seine-edelsteine-geschickt-platziert-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg

Wer seine Edelsteine geschickt platziert, räumt durch Mehrheiten bei den Zwischenwertungen Punkte ab – man sollte aber nie die Bonus-Wertungen aus den Augen verlieren!

t-490-haba-spielzeug-und-schon-rauscht-das-wasser-weiter-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg

Und schon rauscht das Wasser weiter: Das Spielfeld rückt im Lauf des Spiels Stück für Stück nach rechts. Dabei verschwinden Edelsteine und neue Bonus-Plättchen kommen zum Vorschein.

t-490-haba-spielzeug--wer-mit-u-bersicht-und-taktik-die-meisten-punkte-macht,-gewinnt-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg

Wer mit Übersicht und Taktik die meisten Punkte macht, gewinnt!

8934401802270.jpg
Iquazú – bereits der Name klingt nach Abenteuer pur! Das Spiel begeistert mit seiner hochwertigen Ausstattung und einem dynamischen Spielfeld: Hier verschwinden Edelsteine wie von Zauberhand und neue Bonus-Plättchen kommen zum Vorschein. Ein Muss für alle Abenteuer-Fans!

Exklusiv: Die Spielanleitung zum Herunterladen

Die Spielanleitungen zum Herunterladen

303441-iquazu-spielanleitung-de.pdf

Der Autor:

t-230-haba-spielzeug-michael-feldkoetter-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg
Michael Feldkötter, Jahrgang 1971, hat mittlerweile seine Hobbys zum Beruf gemacht. Er ist im Wander- und Radreisebereich aktiv und kam durch seine Liebe zum Spielen und Tüfteln vor über zehn Jahren zur Umsetzung seiner ersten eigenen Spielideen. Bunt wie das Leben sind auch seine mittlerweile über 20 veröffentlichten Spiele. Auf ein bestimmtes Genre möchte er sich nicht festlegen. Das Spannende für ihn als Autor ist, aus einer ersten zündenden Idee ein fertiges Spiel zu entwickeln. Zu seinen bekanntesten Spielen zählen „Das verdrehte Labyrinth“, „Shopping Queen“ sowie „Karten-Kniffel“.

Die Illustratorin:

t-230-haba-spielzeug-stephanie-boehm-familienspiele-von-haba-spieleabend-approved.jpg
Stephanie Böhm wurde 1988 in Dresden geboren. Sie wollte schon früh Spiele illustrieren und studierte für kurze Zeit Spiel- und Lernmitteldesign in Halle (Saale), wo sie vor allem unnütze Dinge baute. Schließlich brach sie das Studium ab, entdeckte Digital Painting und bekam ihren ersten Job in der Videospiel-Branche. Einige Jahre später machte sie sich als Illustratorin selbstständig und arbeitet seitdem für Spiele jeder Art. Derzeit lebt sie mit ihrem Partner und ihrem Hund in Düsseldorf.

Familienspiele