HABA empfiehlt für spielerische Sprachförderung: die Wehrfritz-Erzähl-Kokons

Aus den Wehrfritz-Erzähl-Kokons entfaltet sich kein farbenfroher Schmetterling, dafür aber jede Menge Spielspaß. Drei liebevoll gestaltete Spielwelten (Bauernhof, Märchenwald und Familie) animieren im Zusammenspiel mit den Spielfiguren aus Holz dazu, Szenen aus dem Alltag und dem eigenen Erlebten nachzuspielen. Darüber hinaus können aber auch bekannte Märchen wie „Rotkäppchen“, „Hänsel und Gretel“ oder „Der Froschkönig“ nachgespielt werden. Dabei werden die Kinder ganz spielerisch zum Erzählen angeregt – und kommen auch miteinander ruck, zuck ins Gespräch. Mit den Erzähl-Kokons macht Sprachförderung nicht nur Spaß, sondern geht fast von alleine.

Sprachförderspiele von HABA

… machen Sprachförderung im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel: Beim HABA-Klassiker Obstgarten versuchen die Kinder gemeinsam, das reife Obst von den Bäumen zu ernten, bevor es der freche Rabe stibitzt. Und beim Spiel Pustekuchen müssen sie Kugeln zielgenau in bestimmte Löcher auf dem Spielplan pusten. Hier ist nicht nur ein langer Atem gefragt, sondern vor allem die richtige Portion Atemluft. Beide Spiele fördern spielerisch und mit viel Spaß den Wortschatz, das Sprachverständnis sowie das Üben schwieriger Laute. Und die Ratz Fatz-Spiele aus der beliebten HABA-Lernspielreihe fördern ebenfalls das Sprachverständnis – und zwar mithilfe fantasievoller Geschichten, Rätsel und Reime.