Do it yourself: Titus Tentakel-Stifteköcher basteln

Man braucht:

  • rotes Papier
  • eine leere Klopapierrolle
  • Kleber
  • Schere
  • einen Bleistift mit Radiergummi
  • einen schwarzen Filzstift
  • zwei Wackelaugen

So geht’s:

Klopapierrolle auf das Papier stellen und einmal rundherum fahren.
 

Kreisförmig mit ca. 3 cm Abstand um die gezeichnete Linie herum ausschneiden.

Das sieht dann so aus:
Den äußeren Ring rundherum bis zur Linie einschneiden.
Auf die so entstandenen Laschen Kleber auftragen.
Den Kreis als Boden an die Klopapierrolle kleben.
Ein rotes Papier ca. 15 x 22 cm groß ausschneiden.
Eine Linie in Höhe der Klopapierrolle anzeichnen.
Nun von unten bis zur Linie einschneiden, sodass 8 Krakenarme entstehen. Wer mag, kann sich Hilfslinien einzeichnen.
Das sieht dann so aus:
Jetzt den Radiergummi am Bleistift auf das Stempelkissen drücken und damit die Saugnäpfe auf die Krakenarme stempeln.
Alternativ kann man sie auch mit Filzstift aufmalen:
So sieht es aus, wenn alle Saugnäpfe aufgestempelt oder aufgemalt sind:

Jetzt den oberen Teil des Papiers mit Kleber bestreichen und es rund um die Klopapierrolle kleben. Achtung: Die Saugnäpfe müssen INNEN liegen.

Das Papier gut antrocknen lassen.
Nun jeden Krakenarm vorsichtig über einen Stift rollen und ihn dann wieder loslassen.

Das sieht dann so aus:

Jetzt noch die Wackelaugen aufkleben und Titus Tentakel einen Mund aufmalen.

Fertig! Jetzt kann Titus Tentakel auf dem Schreibtisch stehen und auf die Lieblingsstifte aufpassen.

Wer mag, kann sich die Geschichte rund um Titus Tentakel und die Piraten-Affen vorlesen lassen oder Titus Tentakel- Kekse backen.

Mit dem Spiel Titus Tentakel kann jeder sein Glück auf die Probe stellen und versuchen, mit den Piraten-Affen den Goldschatz von Titus Tentakel zu erbeuten.