Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie Schmidt aus Hameln spielt mit!

Schmidt_750x340.jpg

Das sind die Mitspieler:

Mama Doreen und Papa Steffen

mit

Annemarie (16)  und Tomes (13)

Das sagt Familie Schmidt über sich

Zu unserer Familie gehören die Familienoberköpfe Steffen und Doreen und die beiden Kinder Annemarie und Tomes sowie die beiden Hunde Napoleon und Nero ;) Wir lieben das Brettspielen. Da jeder seinen Hobbys nachgeht und die gemeinsame Zeit immer geringer wird, freuen wir uns, wenn wir regelmäßig gemeinsam am Abend zusammenkommen und gemeinsam etwas spielen können. Spiele spielen bedeutet uns sehr viel, da wir zusammen sind, zusammen Spaß haben und die Zeit gemeinsam verbringen können.
Ich finde das Spielespielen besonders wichtig, weil die Kinder dadurch viel lernen. Sie lernen Kopfrechnen, die Merkfähigkeit und Konzentration wird gestärkt, Koordination und Motorik werden positiv und spielerisch gefestigt, lesen wird gefördert, man lernt fair zu sein auch wenn es mal nicht so gut läuft... ja auch verlieren sollte man lernen ;) ...  und zu guter Letzt ist es der Spaß etwas Gemeinsames zu unternehmen.
 
Steffen: Ich bin zum Spielen gekommen als ich älter war, mehr durch Zufall und seitdem werde ich gefesselt von der Vielfalt der Spiele. Mir gefallen am liebsten Fantasiethemen und schnelle kurzweilige Spiele.
 
Doreen: Ich habe schon als Kind sehr gerne gespielt, Spiele haben für mich eine bezaubernde Wirkung. Ich kann mich direkt in das Spiel hineinversetzen, liebe es in der Runde zu lachen und einfach Spaß zu haben, gewinnen ist dabei nebensächlich... ;) am liebsten spiele ich Bluffspiele und Wirtschaftsspiele :-D
 
Annemarie: Mutti hat immer schon mit uns gespielt. Da gehört das einfach dazu. Ich mag es, wenn wir die Zeit gemeinsam nutzen und am liebsten mag ich zu gewinnen ;-D Meine Lieblingsspiele sind Taktikspiele, da bin ich sehr gut drin ;-D
 
Tomes: Seit ich denken kann haben wir schon gespielt.... was ich immer sehr schön finde, wenn jemand Zeit für mich hat. Alleine spielen macht da weniger Spaß. Ich spiele am liebsten mit allen zusammen und Spiele, bei denen ich das andern ärgern kann ;-D
 
Wer auch in eine andere, spannende Welt eintauchen möchte, sollte das Spielen von Spielen unbedingt ausprobieren. ;-D

Das hat Familie Schmidt bereits getestet: