Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie Scardia spielt "Verfühlt nochmal! Zahlen & Mengen"

t-750-302104_Verfuehlt_nochmal_Zahlen_und_Mengen.jpg

Wir hatten das große Glück, im Rahmen der HABA "Spiel mit!" - Aktion, als eine der Testfamilien ausgewählt worden zu sein. Ausgesucht wurde für uns das HABA Spiel  "Verfühlt nochmal!"

"Verfühlt nochmal!" ist ein Zahlen & Mengen Lernspiel für 1 bis 4 Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren.

Die Autoren dieses Spiels sind Oliver Hoyer & Heinz Meister. Die Illustrationen sind von Mirco Brüchler. Die Spieldauer beträgt 10 bis 15 Minuten.

Scardia_Verfuehlt_nochmal_1.jpg
Scardia_Verfuehlt_nochmal_07.jpg

Die Spielverpackung "zeigt" einem optisch direkt, dass es sich hierbei um ein Lernspiel handelt.

Meine kleine Tochter (6), die momentan ein Vorschulkind ist und sich seit Beginn der Vorschule für Zahlen begeistert, war beim Anblick der Spielschachtel direkt interessiert. Auch meine große Tochter  (10) musste man zum Testen nicht zwei Mal bitten - obwohl sie in Sachen Zahlen/ zählen diesem Spiel natürlich schon weit voraus ist.

Dieses Spiel fördert den Tastsinn, die Kinder lernen durch das Zählen und Fühlen die Zahlen 0 bis 10.

Das Spiel besteht aus:
11 Fühlsäckchen, 55 Zählwürfel, 11 Zahlenkarten und 1 Spielanleitung.

Es gibt insgesamt 4 verschiedene Möglichkeiten, dieses Spiel zu spielen.

Möglichkeit 1: "Einfühlen leicht gemacht"
Die Zahlenkarten werden gemischt und in Form eines Stapels verdeckt auf den Tisch gelegt.
Die 11 Fühlsäckchen befüllt man mit den Zählwürfeln folgendermaßen:
1. Fühlsäckchen  0 Zählwürfel
2. Fühlsäckchen  1 Zählwürfel
3. Fühlsäckchen  2 Zählwürfel

usw.
Dann legt man die gefüllten verschlossenen Fühlsäckchen gemischt in die Tischmitte. Aufgabe ist es, die oberste Karte vom Stapel aufzudecken und zu versuchen, mit geschlossenen Augen das Fühlsäckchen mit der richtigen Anzahl an Zählwürfeln zu erfühlen. Hat man richtig erfühlt, darf man die Zahlenkarte behalten. Hat man falsch erfühlt, nimmt man die Karte aus dem Spiel.

Scardia_Verfuehlt_nochmal_3.jpg
Scardia_Verfuehlt_nochmal_4.jpg

Möglichkeit 2: "Flinke Fühler"

Vorbereitung wie bei Möglichkeit 1, nur spielen die Spieler hier gleichzeitig. Man deckt eine Zahlenkarte vom Stapel auf und jeder Spieler versucht so schnell wie möglich das passende Fühlsäckchen zu ertasten.

Möglichkeit 3: "Verfühlt nochmal, wo ist die Zahl"
Man legt die Zahlenkarten verdeckt in die Tischmitte und legt die Fühlsäckchen im Kreis um die Zahlenkarten herum. Nun muss man zu den Fühlsäckchen die gesuchte Zahlenkarte finden bzw. zur Zahlenkarte das passende Fühlsäckchen ertasten - den Spielweg entscheidet man hierbei selbst.

Scardia_Verfuehlt_nochmal_5.jpg
Scardia_Verfuehlt_nochmal_6.jpg

Möglichkeit 4: "Viele Hände fühlen mehr als eine!"

Vorbereitung wie bei Möglichkeit 3. Jedoch versucht man sich 30 Sekunden lang die Zahlenkarten einzuprägen, bevor man sie wieder umdreht. Man ertastet ein Fühlsäckchen und legt dieses dann auf die seiner Vermutung nach richtige (verdeckte) Zahlenkarte. Bis zum Spielende darf man aber nicht kontrollieren. Erst wenn das letzte Fühlsäckchen auf der Zahlenkarte liegt, darf kontrolliert werden.

Fazit:

Trotz das das Spiel ein Lernspiel ist, steht der Spaß im Vordergrund. 

Spielerisch wird dem Kind das Zählen der Zahlen 0 bis 10 nahegebracht und der Tastsinn gefördert. Meine kleine Tochter hatte bei Möglichkeit 3 den größten Spaß, meiner großen Tochter hat Möglichkeit 4 am besten gefallen.

Ich würde dieses Spiel vorzugsweise Vorschulkindern empfehlen.

Scardia_Verfuehlt_nochmal_12.jpg

Verfühlt nochmal! Zahlen & Mengen

  • mit 55 Zählwürfeln und 11 Fühlsäckchen
  • 4 abwechslungsreiche Spielideen: Memo-, Kooperations-, Schnelligkeits- und Solospiel
  • von erfahrenen Pädagogen entwickelt
Zur Familie Scardia
Familie Scardia spielt mit!