Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie Maissenhälter aus Billigheim spielt mit!

Maissenhälter_750x340.jpg

Das sind die Mitspieler:

Mama Angela und Papa Bertram

mit

Suleyken (9), Gordon (3) und Bauchzwerg (0)

Das sagt Familile Maissenhälter über sich:

Wir, das sind Mama Angela und Papa Bertram mit den 3 Kids (Töchterchen 9 Jahre, Sohnemann 3,5 Jahre und Babybruder) spielen unheimlich gerne Gesellschaftsspiele, da wir es herrlich finden etwas mit der ganzen Familie zu machen und das unsere Art ist, den Tag abends ausklingen zu lassen. Somit spielen wir (fast) täglich ein Spiel, bevor die Kids sich dann für´s Bett fertigmachen. Dadurch werden sie ruhiger nach den aufgedrehten Tages-Tobe-Spielen und die ganze Familie spielt noch mal zusammen, das schafft einen guten Familienzusammenhalt und ist ein wunderschönes Ritual.
Bei der Spielauswahl orientieren wir uns meistens an einem Kompromiss, spielen somit meist Spiele ab 4 - 5 Jahren, die wir für Sohnemann etwas abwandeln, bzw. für ihn z.B. Felder abzählen, wenn er eine 6 gewürfelt hat oder statt mit 4 nur mit 2 Figuren je Person spielen... Das klappt super und alle haben Freude daran. Viele Spiele ab 4 Jahren kann er jedoch auch schon selbstständig und nach original Regeln mitspielen.

Das hat Familie Maissenhälter bereits getestet: