Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie Hannen spielt "Räuber Hotzenplotz - die magische Kristallkugel"

t-750-haba-spiel-mit-raeuber-hotzenplotz-die-magische-kristallkugel-300552.jpg

Das Hotzenplotz-Spiel … jetzt ausgiebig getestet von Familie Hannen. Wir sind zu dem Schluss gekommen: Es macht Spaß!Bei der Aufmachung gefällt uns besonders gut die 3D-Aufbau der "Christallkugelspiegel". Sehr schön finden wir auch, dass die Figuren wie im Buch von Ottfried Preußler aussehen.Die Spielregeln sind für Kinder ab dem Schulalter sehr leicht zu verstehen. Für Mitspieler im Kindergartenalter ist die vereinfachte Variante mit den sichtbaren Orten besser geeignet: Hier findet kein ständiger Wechsel von Figur und Ort statt.Das Spiel ist sehr abwechslungsreich. Jeder kann für sich spielen oder alle spielen Zusammen gegen den Räuber Hotzenplotz. Auch bei der Anzahl der Mitspieler kann variiert werden: Von einem einzelnen Spieler bis hin zu vier Personen kann gespielt werden. Wenn wir allerdings mit „voller Besetzung“ spielten, bemerkten wir aber, dass die Wartezeit für unseren 4-jährigen Sohn bis zu seinem nächsten Spielzug regelmäßig zu lang war.Alles in Allem sind wir sehr zufrieden mit dem Spiel und werden es sicher noch gerne und häufig spielen.

Damit sich jeder einen Eindruck machen kann, gibt es hier ein Paar Eindrücke von unseren Spielrunden. Viel Spaß beim Durchschauen.

Räuber Hotzenplotz – Die magische Kristallkugel

  • stimmungsvoller 3-D-Aufbau, der das Buch und seine besonderen Charaktere lebendig werden lässt
  • mit Frau Schlotterbeck-Figur, die mit ihrer magischen Kristallkugel (= Spiegel) Licht ins Dickicht bringt
  • nach dem weltbekannten Kinderbuch-Klassiker von Otfried Preußler
Weitere Spielberichte der Familie Hannen
Familie Hannen aus Stolberg