Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie Bogner spielt "Meine ersten Spiele – Fühlen & Tasten"

t-750-meine-ersten-spiele-fuehlen-tasten-004653.jpg

Fühlen und Tasten ist ein echt nettes, kurzes Spiel für Erstspieler oder kleine Kinder, eben perfekt ab zwei Jahren.

Die Kinder lernen hier erstes Regelverständnis. Gut ist auch, dass es nicht lange, denn bei drei Richtigen ist das Spiel zu Ende. 

Die Farben und Formen können perfekt im Freispiel bespielt werden! Und für die größeren Kinder gibt es eine etwas schwerere Spielstufe, die auch den Tastsinn dann fordert.

Das einzige, das wir anzumerken hätten: Sagt Hörnchen und nicht Croissant, denn das ist für die kleinsten noch etwas schwer :)

Meine ersten Spiele – Fühlen & Tasten

Vielfältige Aktivitäten rund ums Fühlen und Tasten: Die schönen, griffigen Holzteile laden zum freien Spielen ein und fördern dabei spielerisch die Feinmotorik. Die zwei Fühlspiele führen an das Spielen nach Regeln heran.

Weitere Spielberichte der Familie Bogner
Familie Bogner aus Steinberg