Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Familie B. spielt "Phara-oh-oh!"

t-750-phara-oh-oh-301384.jpg
t-295-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-01.jpg
Das im Frühjahr 2015 erschienene Brettspiel von HABA für 2 bis 6 Spieler ab 7 Jahren ist ein Konzentrations- und Geschicklichkeitsspiel aus Pappe und Holz von den Autoren Jürgen P. K. Grunau, Hans Raggan und Wolfgang Kramer. Innerhalb von etwa 20 Minuten versucht man in den Besitz von wertvollen Skarabäen zu kommen und sich bis zur Grabkammer zu schleichen, ohne sich von einer ruhelosen Mumie in die Flucht schlagen zu lassen. Ob wir die wütende Mumie von ihrem Fluch befreien können? Wir wagen uns an das Spiel, nachdem wir uns eine kleine Einführung über Ägypten im Lexikon angeschaut haben. Grabkammern, Pharaonen und Skarabäen gehörten bisher noch nicht zum Wortschatz unseres 5-Jährigen. Aber das Spiel ist ja auch für Kinder ab 7 Jahren gedacht, und das Thema des Spiels, illustriert von Eva Czerwenka, mal eine gelungene Abwechslung!
t-750-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-02.jpg
Das Spiel beinhaltet neben der Mumie und den Abenteurer-Figuren aus Holz, 56 Plättchen aus Pappe, einen Stoffbeutel, eine Holzschale, 20 Holzkugeln und einen dünnen Holzstab. Während ich noch die Plättchen aus dem Tableau trenne, bricht der Holzstab, den unser 7-Jähriger Sohn in Vorfreude auf das neue Spiel in der Hand hin und her bewegt hatte. Schade, das dünne Holz ist komplett durchgebrochen. Da der Stab eine zentrale Rolle spielt, müssen wir das Spielen vertagen. Unkompliziert bekomme ich über den Kundenservice von HABA einen neuen Stab per Post geschickt. Leider hat dieser neue Stab am unteren Ende einen Produktionsfehler und ist somit auch nicht geeignet. Ich erhalte daraufhin einen neuen Stab und wir können endlich loslegen!
t-295-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-03.jpg
Wir sortieren die Grabkammer-, Pyramiden und Wüstenplättchen und verteilen sie nach Vorgabe auf die Spielplanfelder, stellen die Mumie vor die Grabkammer und suchen uns einen Abenteurer aus. Neben der ausführlichen und gut verständlichen, langen Anleitung gibt es eine Kurzversion, mit der wir schnell einsteigen können.
t-295-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-05.jpg
Jeder Spielzug ist in zwei Phasen unterteilt: Zunächst erkundet man den Weg, indem man eine der Wegekarten umdreht; dabei ist Taktik gefragt. Ist ein Mumiensymbol aufgedeckt worden, wandert die Mumie durch die Pyramide. Wenn nicht, bestimmt die aufgedeckte Farbe, welchen Geröllstein der Abenteurer aus der Mumienfalle ziehen muss. Nun ist Geschicklichkeit gefragt und auch wenn es ganz simpel erscheint: Der Spieler muss sich die richtige Kugel aussuchen und mit geschickten Fingern die Kugel greifen – das wird von Runde zu Runde schwerer. Dieser Nervenkitzel macht Spaß, wie man es von Spielen wie Jenga oder Mikado kennt! Hat man es geschafft, bewegt man seine Figur entsprechend der Farbe des gezogenen Geröllsteins. Ist beim Kugel-Herausholen der Stab herausgefallen, muss man wieder einen ganzen Teil des Weges zurück, wie bei einem klassischen Leiter-Spiel. Sobald man die zweite Hälfe des Spielplans erreicht hat, muss man auch auf die Bewegung der Mumie achten. Erwischt sie einen, kann man sich mit der Abgabe eines Skarabäusplättchens befreien, dass man hoffentlich zuvor gesammelt hat. Zwei Skarabäen braucht man zudem, um die Ziel-Grabkammer zu betreten. Es gewinnt, wer die zu den Farben der zwei dortigen Plättchen passenden Kugeln fehlerfrei aus der Schale herausfischt.
t-295-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-04.jpg
Uns gefallen an dem Spiel der Nervenkitzel beim Kugel-Herausholen und das Spielmaterial aus Holz (Figuren, Schale, Kugeln), auch wenn die Holzdicke des Stabes überdacht werden sollte.

Fazit

t-750-haba-spiel-mit-familie-b-phara-oh-oh-06.jpg

Das Konzentrations- und Geschicklichkeitsspiel vereint ganz unterschiedliche Elemente und macht so sowohl Erwachsenen, die mit ihren Kindern im Kindergartenalter spielen, als auch Grundschulkindern, die dieses Spiel mit Gleichaltrigen alleine spielen können, Spaß.

Phara-oh-oh!

  • ein spannendes Abenteuer für die ganze Familie
  • mit gefährlicher Mumien-Falleö: Schale, Holzkugeln und Pharaonenstab
  • ein verflucht spannendes Geschicklichkeitsspiel für 2 - 6 Abenteurer von 7 - 99 Jahren
Weitere Spielberichte der Familie B.
Familie B. aus Göttingen