Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

Vom lustigen Leben auf dem Bauernhof der Little Friends

t-1140-haba-little-friends-vom-lustigen-leben-auf-dem-bauernhof-der-little-friends.jpg
Habt ihr auch schon mal Urlaub auf einem Bauernhof gemacht? Na dann wisst ihr ja bestimmt, was für ein toller Ort so ein Hof ist. Er liegt mitten im Grünen und ist von Wäldern und Wiesen umgeben, er hat jede Menge tolle Plätze zum Spielen, Toben und Verstecken, zum Beispiel den Heuboden oder den großen Garten. Und vor allem gibt es dort viele Tiere zum Kuscheln, Versorgen und Liebhaben. Das Allerbeste aber ist, dass wir nicht nur Urlaub auf dem Bauernhof machen, sondern immer hier leben! Wie schön es bei uns ist und wie viel es hier zu entdecken und zu tun gibt, das wollen wir euch jetzt zeigen. Kommt einfach mit!

Das ist unsere Familie

t-750-haba-little-friends-das-sind-wir-die-bauersfamilie.png
Bevor wir euch auf unserem Hof herumführen, wollen wir uns aber erst einmal vorstellen. Ich bin Vreni und das ist mein Bruder Nils! Gemeinsam mit unseren Eltern, der Bäuerin Johanna und dem Bauern Franz, und unserem kleinen Bruder Casimir erleben wir jeden Tag eine Menge Abenteuer auf dem Bauernhof. Mama und Papa haben den ganzen Tag viel auf dem Hof zu tun. Mama muss zum Beispiel jeden Morgen schon ganz früh die Kühe melken und die Hühner füttern. Die frische Milch schmeckt immer besonders gut! Manchmal helfen wir Mama auch dabei, aber meistens wollen wir noch ein bisschen weiterschlafen. Mama kümmert sich auch um den Gemüsegarten und sieht zu, dass wir Kinder nicht zu viel Unfug treiben und immer was Ordentliches zu essen bekommen. Papa Franz mistet täglich die Ställe aus, versorgt die Tiere und fährt dann mit dem Traktor aufs Feld, um nach dem Getreide zu sehen, Kartoffeln und Mais zu ernten oder das Heu einzufahren. Nils würde am liebsten den ganzen Tag mit Papa Traktor fahren! Ich kümmere mich aber lieber um unseren Esel. Wenn wir Kinder nicht gerade mit Traktor fahren oder unseren Eltern helfen müssen, dann tollen wir gerne auf dem Heuboden herum und beobachten die Tiere durch die Bretter. Wir lieben es auch mit den Hasen Mimi und Hoppel und unserem Hund Lucky zu spielen. Jetzt aber los, zu unserem kleinen Bauernhof-Rundgang!

Unser kleiner Bauernhof

t-750-haba-little-friends-unser-kleiner-bauernhof.jpg
Zu jedem Bauernhof gehört natürlich ein Stall für die Tiere. Unserer ist so richtig schön – groß und hell und mit geräumigen, gut gepflegten Boxen, damit sich unsere Kuh mit ihrem Kälbchen, die Schafe, Schweine und unser Esel darin wohlfühlen. Das große Stalltor und die Stalltüre lassen wir bei gutem Wetter immer offenstehen, schließlich sind unsere Tiere neugierig und wollen wissen, was draußen auf dem Hof vor sich geht. Dort stolzieren meistens unsere Hühner umher, gackern wichtig und suchen nach Körnern und besonders dicken Regenwürmern. … Puh! Ganz schön viele Tiere, oder? Gleich hinter dem Stalltor führt eine Leiter nach oben auf den Heuboden, dem liebsten Spielplatz von uns Kindern und unseren Freunden. Hier oben wird es tatsächlich nie langweilig – hier spielen wir Verstecken, machen gemütlich Picknick und dürfen manchmal sogar im Heu übernachten! Also Nils und ich, Casimir ist dazu natürlich noch zu klein. Doch nicht nur über die Leiter geht es auf den Heuboden. Außen am Stall gibt es eine Seilwinde, mit der Heu nach oben gezogen wird. Wenn es soweit ist, dann müssen immer alle mit helfen!

Unser Wohnhaus mit Bauerngarten

t-750-haba-little-friends-wohnhaus-mit-bauerngarten.png
Wir selbst wohnen in einem gemütlichen kleinen Bauernhaus. Mama Johanna achtet darauf, dass es drinnen und draußen immer ordentlich ist. Sie hat die Wände mit Bildern und Kräutersträußen dekoriert und lässt einen Rosenstrauch um die Haustür wachsen. Riecht ihr das auch? Mama Johanna hat Mittag gekocht! Was es wohl heute gibt? Jetzt müssen Nils und ich uns aber beeilen! An unserem großen Tisch essen wir jeden Tag zusammen, oft basteln und malen wir hier auch. Heute gibt es Suppe mit eigenem Gemüse aus dem Garten zum Mittagessen. Als Nachtisch hat Mama noch Waffeln mit Erdbeeren gezaubert. Hmmmmmm! Hier gibt es auch noch eine Leiter nach oben auf den Dachboden. Dort spielen wir, wenn das Wetter zu schlecht ist, um nach draußen zu gehen. Manchmal macht Papa auch hier Mittagsschlaf, aber das dürft ihr Mama nicht verraten! Unser Hund Lucky hat übrigens auch ein eigenes kleines Häuschen! Seine Hundehütte sein ganzer Stolz und wird heftig gegen neugierige Hühner und Hasen verteidigt, die zu gern auch mal reinschauen würden. Gleich neben unserem Haus ist der Bauerngarten. Dort gibt es fast immer etwas Leckeres zu ernten: Karotten zum Beispiel, Rettich oder Salat. Auch unsere frechen Hühner haben das schon mitbekommen.

Wie ein großer Abenteuerspielplatz

t-750-haba-little-friends-wie-ein-grosser-abenteuerspielplatz.png
Am Nachmittag nach dem Kindergarten oder in den Ferien kommen oft unsere Freunde zu Besuch. „Bei euch ist es wie auf einem großen Abenteuerspielplatz mit Streichelzoo“, sagen meine beiden besten Freundinnen Lilli und Mali immer. Ich glaube, sie möchten am liebsten auch auf einem Bauernhof mit so viel Platz und so tollen Tieren leben. Aber sie haben ja mich und können mich immer besuchen. Dann spielen wir mit den süßen kleinen Ferkeln, verwöhnen die Hasen mit Karotten und Salatblättern oder kuscheln mit den Schafen. Und jeden Abend fallen wir müde ins Bett und freuen uns schon auf den nächsten Tag auf unserem kleinen Bauernhof.
t-750-haba-little-friends-303094-hase-mimi.jpg
Willkommen in unserer aufregenden Welt!
Themenwelten
Aktivitäten
Aktivitäten
Püppchen-Designer