Welche Spiele sollten auf einer Kinder-Halloween-Party nicht fehlen?

t-352-haba-kinderspielzeug-mali-stellt-die-frage-des-monats.png

Liebe Marsha,

ich verkleide mich total gerne. Deshalb möchte ich dieses Jahr meine Freunde einladen und mit ihnen eine kleine Halloween-Party feiern. Abends wollen wir dann von Haus zu Haus gehen und mit „Süßes oder Saures“ ein paar Haloween-Naschereien einsammeln. Das wird bestimmt richtig Spaß machen. Nur weiß ich jetzt gar nicht, was wir vorher zusammenspielen könnten. Es soll schon aufregend sein, aber nicht zu gruselig. Hast du vielleicht eine Idee, welche Spiele sich für eine Halloween-Verkleidungsparty eignen?

Marsha_und_Mali.png

Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Liebe Mali,

meine Jungs lieben es auch, sich zu verkleiden – besonders wenn es etwas gruseliger sein darf. Aber auch Superhelden kommen hier total gut an. 

Du kannst mit deinen Freunden ganz viele Spiele spielen, die du von Kindergeburtstagen kennst. Wie wäre es zum Beispiel mit Zombie-Stopptanzen, da kommen eure Verkleidungen besonders schön zur Geltung. Ihr braucht nur jemanden, der die Musik laut aufdreht. Dann könnt ihr tanzen und Quatsch machen. Stoppt die Musik, müsst ihr ganz still stehen bleiben. Wer sich dann noch bewegt, darf bei der nächsten Runde nicht mehr mittanzen. Das macht ihr so lange, bis nur noch einer übrig bliebt - und der hat den Zombie-Tanz gewonnen!

Falls ihr gerne Brettspiele spielt, fallen mir aber auch welche ein, die sehr gut zu einer Halloween-Party passen. Außerdem könnt ihr hier für eine „gruselige“ Atmosphäre sorgen, indem ihr zum Beispiel für indirektes Licht (mit LED-Kerzen, Lichterketten, gedämmten Lampen) sorgt.

Haba_Halloween_14_verkleinert.jpg
Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Eines unserer Lieblingsspiele passt dazu hervorragend. Bei Die Legende der Irrlichter spielt nicht jeder gegen jeden, sondern alle spielen gemeinsam gegen die gefährlichen Schattenwesen, die das Schloss Luxantis erobern wollen. Zusammen mit deinen Freunden musst du nun versuchen, mithilfe der verzauberten Objekte aus dem magischen Lichterwald-Labyrinth die fiesen Schattenwesen aufzuhalten. Den Weg zeigen euch dabei die blauen Irrlichter – das Spiel hat nämlich einen coole LED-Spielplan, der mit dem unberechenbaren Würfel interaktiv ist. 

Haba_Halloween_2_verkleinert.jpg
Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Wenn euch das Spiel noch etwas zu schwer ist, dann könnt ihr bei Drachenturm gemeinsam gegen einen furchterregenden Drachen kämpfen und eine Prinzessin aus dem Turm befreien. Erst müsst ihr ein Gerüst bauen - und das ist gar nicht so einfach, denn ihr solltet euch die Stellen für Baumaterial gut merken, bevor ihr die Bauteile vorsichtig stapelt. Habt ihr es mit viel Geschick geschafft, müsst ihr als unerschrockene Helden noch die Prinzessin aus dem Turm bekommen.

Haba_Halloween_4_verkleinert.jpg
Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Doch das ist ein Rennen gegen die Zeit, denn der Drache will das Gerüst zum Einsturz bringen, während ihr auch noch aufpassen müsst, dass die Prinzessin nicht vom Turm plumpst. Wir schwitzen bei diesem Spiel immer, ob wir es schaffen. Und gegen einen bösen Drachen kämpft man ja auch nicht alle Tage.

Haba_Halloween_8_verkleinert.jpg
Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Wenn ihr statt Drachen lieber Superhelden mögt, dann ist Rhino Hero bestimmt das Richtige für euch. Hier müsst ihr mit Karten einen rieeeesigen Wolkenkratzer bauen. Dieser wird immer höher und wackeliger, je mehr Karten als Wände und Böden aufgebaut werden. Dazu wollen die Spider-Monkeys den Wolkenkratzer zum Einsturz bringen. Und ab und zu muss man sich dann noch Superhelden-Duelle mit seinen Mitstreitern liefern. Ganz schön aufregend und spannend! Das Spiel macht vor allem mit drei oder vier Freunden riesigen Spaß. Wenn ihr dann noch verkleidet seid und eure eigenen Schurken- oder Heldennamen erfindet, ist es bestimmt noch viel besser.

Also liebe Mail,

ich hoffe ich habe dir ein paar Ideen für deine Halloween-Party mit auf den Weg gegeben, die dir und deinen Freunden die Wartezeit auf das Naschzeug-Einsammeln versüßen.



Quelle: www.mutterundsoehnchen.com

Steckbrief Marsha

Ich bin Marsha (37) aus Frankfurt am Main und zweifache Jungsmama. Im Alltagschaos als Schwert schwingende Prinzessin stolpere ich von einer Katastrophe in die nächste. Deshalb blogge ich auf Mutter&Söhnchen - immer frei Schnauze und mit ganz viel Herz - über Kinderbücher, Kultur, Schule, Vereinbarkeit und Kinderkram. Mit Glitzer.