Dragondraft

t-1250-dragondraft.jpg

Absoluter Höhepunkt des Jahrmarkts: die abendlichen Drachenshows! Die Spieler müssen clever entscheiden, welche Drachen ihre Talente jeweils im Programm zeigen dürfen. Die Wahl ist gar nicht so leicht, denn jeder geflügelte Akteur glänzt mit besonderen Eigenschaften! Unter die Drachen haben sich auch ein paar Koboldhelfer gemischt, die bei den Vorbereitungen unterstützen können. Für die beste Drachen-Darbietung braucht es eine vorausschauende Planung und die richtige Taktik. Wer nach der fünften Abendshow insgesamt die meisten Zuschauer anlocken konnte, gewinnt.

img-396-dragondraft-karte-auf-hand.jpg

1. Die Spieler entscheiden sich jeweils reihum für einen Drachen oder Kobold in der Auslage und nehmen die Karten auf die Hand.

img-396-dragondraft-schauplatz-upgrade.jpg

2. Es können Tribünen gebaut und Specials auf dem Showplatz freigeschaltet werden ...

img-396-dragondraft-zuschauer.jpg

3. … um die meisten Zuschauer anzulocken!

img-230-dragondraft-verpackung.png

Exklusiv: Die Spielanleitung zum Herunterladen

Das drachenstarke Taktikspiel überzeugt durch einen cleveren Drafting-Mechanismus und eine tolle Spielidee: Wer ist ein echtes Organisationstalent und wirbt die talentiertesten Drachen an? Das atmosphärische Spieldesign und hochwertige Holzfiguren machen das Geschehen besonders lebendig – grandioser Spielspaß für die ganze Familie garantiert!

Der Autor

img-230-dragondraft-autor.jpg

Benjamin Schwer erblickte 1982 in Berlin das Licht der Welt und wurde früh mit Spielen aller Art sozialisiert. Zum Studium zog es ihn nach Leipzig. Dort spielte er viel und studierte nebenbei Philosophie und Germanistik auf Lehramt. Neben seiner Frau teilen immer mehr seine drei Kinder seine Spielbegeisterung. Das motiviert ihn und treibt ihn immer wieder dazu an, sich mit Spielen zu beschäftigen. Dragondraft ist seine vierzehnte Spielveröffentlichung.

Der Illustrator

img-230-dragondraft-illustrator.jpg

Stephan Lorenz wurde 1984 in Thüringen geboren und verbrachte seine Kindheit auf dem Land. Bereits früh entdeckte er seine Begeisterung für Bilderbücher und Comics, erkundete fantastische Welten und traf dort schrullige Helden. Und weil es natürlich viel mehr Spaß macht, diese selbst zu entwerfen, tauschte er bald Wachsmalstifte gegen Bleistift und Skizzenbuch. Später ging es mit dem Grafik-Tablet unterm Arm nach Wien zum Studium, danach sammelte er als Grafiker Erfahrungen in Werbeagenturen. Heute lebt er mit seiner Freundin am Niederrhein und arbeitet als selbstständiger Illustrator im Bereich Buch und Spiel (digital & analog). Sein Lieblingstier ist der Feuerdrache.