Die HABA Wasser-Spielmatten: Echter Wasser-Spaß im Trockenen!

t-1250-wasserspielmatten.jpg
Beim Thema Wasser sind viele Kinder sofort in ihrem Element. Egal, ob es darum geht, ausgiebig im Baby-Pool oder in der Badewanne zu plantschen, leidenschaftlich gern in jede Pfütze zu hüpfen oder mit Gießkanne und Wasserhahn zu experimentieren. Doch die Faszination Wasser lässt sich auch auf ganz andere Weise erleben: Tauchen Sie ein in die bunte Welt der HABA Wasser-Spielmatten für Babys und Kleinkinder!

Was sind Wasser-Spielmatten und was lernen Kinder damit?

img-was-sind-wasserspielmatten.jpg
Innen nass, außen trocken: Die HABA Wasser-Spielmatten sind mit Wasser gefüllt und von einer weichen Stoffhülle umgeben, auf der Babys ganz bequem liegen. Durch große Guckfenster schauen sie dabei hinein in die bunte Unterwasserwelt, in der – abhängig vom jeweiligen Thema der Wasser-Spielmatte – verschiedenste Meeresbewohner vorbeischwimmen. Die Elemente im Wasser lassen sich leicht mit den Händen hin und her bewegen. Da die Kinder dabei auf dem Bauch liegen, müssen sie sich beim Spielen etwas nach oben stemmen. Das stärkt von Beginn an die Nacken- und Rückenmuskulatur und trainiert die Motorik. Gleichzeitig bringt der tolle Schwimm-Effekt die Kleinen zum Staunen und regt ihre Fantasie an. Für Kinder, die auf Wasser noch etwas ängstlich reagieren, eignen sich Wasser-Spielmatten zudem perfekt, um Hemmungen abzubauen. Aufgrund ihrer Zeitlosigkeit und robusten Langlebigkeit können Wasser-Spielmatten auch an Geschwister „weitervererbt“ werden. Mit den HABA Wasser-Spielmatten erleben kleine Weltentdecker also ein perfektes Zusammenspiel aus spannenden Elementen, langanhaltendem Spielspaß sowie einem tollen Lerneffekt.

Ab welchem Alter ist eine Wasser-Spielmatte für Ihr Kind geeignet?

img-welches-alter.jpg

Wie bei jedem anderen Spielzeug gilt auch bei den Wasser-Spielmatten: der Zeitpunkt, wann das Kind seine Vorliebe und sein Interesse dafür entdeckt, ist genauso individuell wie das Kind selbst. Grundsätzlich sind die HABA Wasser-Spielmatten für Babys ab 6 Monaten empfohlen. Dann sind die meisten Säuglinge in ihrer körperlichen Entwicklung so weit vorangeschritten, dass sie in Bauchlage ihren Oberkörper hochdrücken und einige Zeit in dieser Position verweilen können. So kann Ihr Kind die Unterwasserwelt ausgiebig erkunden!

Wie funktionieren HABA Wasser-Spielmatten?

img-wie-funktionieren-wasserspielmatten.jpg

Die HABA Wasser-Spielmatten haben ein Fassungsvermögen von circa 1,6 Litern Wasser. Befüllt werden sie ganz leicht über ein Ventil mit einem Durchmesser von gut zwei Zentimetern. Dieses Ventil sorgt zudem für einen sicheren Verschluss. Wir achten dabei selbstverständlich auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung, sodass Babys die Wasser-Spielmatte nicht (zufällig) öffnen können. Falls gewünscht, können Sie das Wasser auch vor dem Befüllen abkochen. So verhindern Sie die Bildung von Algen und Keimen. Ist das Wasser auf eine angenehme Temperatur abgekühlt, kann es in die Wasser-Spielmatte eingelassen werden. So liegt Ihr Kind beim Spielen auf einem warmen Untergrund. Natürlich lässt sich die gesamte Wasser-Spielmatte mit einem feuchten Tuch gut abwaschen. Übrigens: Die Stoffhülle ist abnehmbar und lässt sich bei 30 Grad im Schonwaschgang säubern.

Welche Wasser-Spielmatten gibt es bei HABA?

img-lang-welche-wasserspielmatten-gibt-es.jpg

Um Kindern beim Entdecken und Lernen eine schöne Abwechslung bieten zu können, umfasst unser Sortiment ganz unterschiedliche, liebevoll gestaltete Varianten. Ganz nach dem Geschmack kleiner Schwimm-Anfänger! 

Auf den Geschmack gekommen? Entdecken Sie die HABA Wasser-Spielmatten und noch vieles mehr in unserer Kategorie Stoffspielzeug!