Neue Leitung Marketing und Vertrieb der Marke HABA

Teaser-Pressemitteilung.jpg

Zum 01. Januar 2019 hat Wolfgang Pöhlau die Leitung HABA Marketing und Vertrieb übernommen. Er folgt damit auf Michael Hopf, der bis zu seinem altersbedingten Ausscheiden beratend für die gesamte HABA-Firmenfamilie tätig sein wird. Michael Hopf begann seinen beruflichen Werdegang 1982 als Assistent der HABA-Vertriebsleitung, bevor er 1990 die Geschäftsleitung Vertrieb und Marketing HABA übernahm. In den vergangenen fast vier Jahrzehnten sammelte er ein enormes Wissen über Märkte und Sortimente und bewies stets ein sehr gutes Gespür für den Erfolg von Produktneuheiten. „Michael Hopf hat maßgeblich zum Erfolg der Marke HABA beigetragen und sie zu dem gemacht, was sie heute ist: HABA steht für Produkte, die seit vielen Generationen Kinder begeistern und ihren Eltern die Sicherheit geben, dass ihre Kinder von Anfang an altersgerecht in ihrer Entwicklung gefördert werden“, erklärt Geschäftsführer Karl Fischer. „Dafür möchte ich Michael Hopf persönlich und auch im Namen der gesamten HABA-Firmenfamilie ganz herzlich danken.“

Der aus Nürnberg stammende Wolfgang Pöhlau hat sein Studium in Erlangen als Diplom-Chemieingenieur mit Vertiefungsrichtung Lebensmittelverfahrenstechnik abgeschlossen. Seine berufliche Laufbahn startete er bei Nestlé und arbeitete mehrere Jahre als Produktivitätsingenieur in Südamerika, wo er sehr viel Erfahrung in den Bereichen Mitarbeiterführung und Organisationseffizienz sammelte. Im Anschluss war er bei der Nestlé Suisse S.A. im Bereich Marketing und Produktmanagement für Tiefkühlprodukte tätig. Seine nächste berufliche Station führte Wolfgang Pöhlau zur Staedtler Mars GmbH, bei der er die Leitung der Business Unit Ink Jet innehatte. Im Jahr 2010 gründete er schließlich die Babyviduals GmbH, ein Start-up-Unternehmen, das sich auf Babytiefkühlkost in Bio-Qualität spezialisiert hatte. Nach acht Jahren in der Selbstständigkeit begann er im Mai 2018 seine Tätigkeit in der HABA-Firmenfamilie, wo er ab Januar die Leitung HABA Marketing und Vertrieb übernommen hat: „Starke Marken sind meine Leidenschaft“, so Pöhlau. „Daher ist es für mich eine sehr große Ehre, die meiner Meinung nach spannendste Spielwarenmarke Deutschlands weiterentwickeln und in die Zukunft führen zu dürfen.“ Als große Herausforderung sieht er unter anderem die schnelllebige Zeit des 21. Jahrhunderts. Deshalb sieht er es als umso wichtiger an, Marken zu stärken und so den Kunden Orientierung zu geben.

Über HABA

HABA begleitet Kinder seit über 80 Jahren auf all ihren Streifzügen – mit Spielen und Spielsachen, die fordern, fördern und vor allem viel Freude machen. So entstehen jedes Jahr 400 Neuheiten: die bekannten Spiele in der gelben Schachtel, Spielsachen aus Holz und Stoff, aber auch fantasievolle Wohnaccessoires, spannende Bücher und schöne Geschenke für Kinder. HABA beliefert Händler im In- und Ausland und hat in Frankreich, den USA und Hong Kong Niederlassungen. Außerdem können Kunden aus Deutschland, Österreich und Frankreich eine Vielzahl der Produkte auch im HABA-Online-Shop bestellen. 
Ausführliche Informationen rund um die Geschichte, Philosophie, Produktion und vieles mehr finden Sie unter www.haba.de/unternehmen

Über die HABA-Firmenfamilie

Als weltweit agierendes Familienunternehmen bereichert die HABA-Firmenfamilie seit über 80 Jahren Familien und soziale, öffentliche und private Einrichtungen mit vielfältigsten und hochwertigen Produkten in den Bereichen Spielen, Bildung, Mode, Möbel, Gesundheit und Leben. Mit Hauptsitz in Bad Rodach vereint die Firmenfamilie zehn Unternehmensmarken unter ihrem Dach, darunter HABA, JAKO-O und Wehrfritz. Die HABA-Firmenfamilie wird in dritter Generation von der Familie geleitet. Geschäftsführer sind Harald Grosch und Karl Fischer. Das Gesamtunternehmen beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich einen Umsatz von rund 360 Millionen Euro.

Downloads


Ihr Pressekontakt

HABA - Erfinder für Kinder

Habermaass GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Madlien Podelleck
August-Grosch-Str. 28-38
96476 Bad Rodach

Tel.: +49 9564 929-2414
E-Mail: presse@haba.de